Ernährungsberatung

Als Grundlagen für eine ausführliche Ernährungsberatung dienen der Metabolic Balance Plan, der individuell ermittelt wird sowie das Vianesse Konzept.

Dem Patienten werden Grundbegriffe der Ernährungslehre vereinfacht nähergebracht, anhand derer die Auswirkungen auf den Stoffwechsel im Überblick vermittelt werden.

Einige Beispiele:

Eiweiß: Was ist Eiweiß, wo ist Eiweiß drin, wo genau brauchen wir Eiweiß im Körper.

Wie verhalten sich Vitamine und Mineralstoffe im Körper. Ist die Zufuhr von Nahrungsergänzungen notwendig und sinnvoll?

Wozu brauchen wir Ballaststoffe? Wie werden die körpereigenen Lactobacillen im Darm ernährt?

Wie wichtig sind Lactobacillen für den Menschen?

Wie wirkt sich eine Ernährungsumstellung auf Allergien aus?

Gibt es überhaupt gute Fette?

 

Bei Beschwerden wie Allergien, Verdauungsstörungen, Blähungen, Migräne, Übergewicht, erhöhten Blutdruck-, Cholesterin-, Zuckerwerten sollten Lebensmittel für einen bestimmten Zeitraum gezielt eingesetzt werden, um die Gesundheit wieder in den Griff zu bekommen. Durch allmähliche Erweiterung des Speiseplanes sollte auf die Auswirkung und Verträglichkeit von bestimmten Lebensmittel auf den Körper geachtet werden.

Zusammenfassend sollte die Beschäftigung mit dem Thema Ernährung als Basiswissen für die eigene Gesundheit von Interesse sein. Alle Lebensmittel dürfen maßvoll und genußvollverwendet werden.