Faltenunterspritzung

Hyaluronsäure als Füllstoff glättet Nasolabial-, Mundwinkel-, Lippen-. Stirn- und Wangenfalten. Einsetzbar auch bei Aknenarben, zur Lippenvergrößerung und zum Auffüllen von eingesunkenen Wangenpartien.

Nach Auftragen eines betäubenden Gels wird das Material mit einer sehr feinen Nadel eingespritzt und verleiht mehr Volumen.

Reaktionen wie Rötungen, Schwellungen oder Hämatome klingen nach wenigen Tagen ab, sodaß je nach Materialzusammensetzung der Filler nach 6 bis 12 Monaten vollständig vom Körper abgebaut wird.

Botox, Faltenunterspritzung, Hyaluronsäure

Botox entspannt Mimik-Falten, wie Stirn- und Zornesfalten, Lachfalten und Krähenfüsse im Augenbereich.

Richtig dosiert, bleibt die Mimik zum Teil erhalten, sodaß das Gesicht nicht maskenhaft wirkt. Dies verleiht besonders dem Augenbereich einen natürlichen Ausdruck.

Nach der Behandlung kann die minimale Rötung sofort durch Make up kaschiert werden.

Die Wirkung von Botox setzt nach etwa ein bis drei Wochen ein und wird nach 3 bis 6 Monaten vollständig vom Körper abgebaut.