Metabolic Balance

Endlich darf wieder gegessen werden!

Metabolic Balance übersetzt Stoffwechsel Gleichgewicht, wurde von Ärzten gemeinsam mit Ernährungswissenschaftern entwickelt, um den Stoffwechsel anzuregen und das Gewicht dauerhaft zu reduzieren. Die Methode ist keine Diät sondern soll als Ernährungsumstellung verstanden werden, wobei bereits nach den ersten Tagen Sodbrennen, Völlegefühl, Blähungen und Verstopfung sofort verschwinden.

Der Körper wird sofort "entzuckert", sodaß sich der Nüchternzucker nach einigen Tagen und der Langzeitzucker (HbA1c) nach ca. 6 Monaten normalisieren!


Die Grundlage der Methode basiert auf der Erstellung eines individuellen Ernährungsplanes, wobei persönliche Daten wie Blutbefunde, Alter, Gewicht, Bauchumfang und noch vieles mehr berücksichtigt werden.

Durch die Zufuhr richtig ausgewählter Nährstoffe bestehend aus Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen kommt es zur optimalen Anregung des Stoffwechsels, zur Regulierung des Hormonhaushaltes und zur gemäßigten Insulinausschüttung, sodaß zwischen den Mahlzeiten und vor allem nachts Fett abgebaut werden kann.

Einige wichtige Grundregeln müssen eingehalten werden, um sein Wunschgewicht schnell zu erreichen und anschließend auch beizubehalten. Insgesamt werden vier Phasen mit unterschiedlicher Dauer und Nahrungsmittelzufuhr zur Gewichtsregulierung durchlaufen.

  1. Vorbereitungsphase zum Entgiften des Körpers dauert nur zwei Tage.
  2. Strenge Umstellungsphase bis zum Erreichen des Wunschgewichtes.
  3. Gelockerte Umstellungsphase mit Einbau von gewohnten Nahrungsmitteln.
  4. Erhaltungsphase unbegrenzt.

Drei Mahlzeiten mit jeweils fünf Stunden Pause dazwischen sollen pro Tag eingenommen werden.

Dadurch sind Hungergefühl und Heißhungerattacken ausgeschlossen und die Verdauung funktioniert wieder regelmäßig. Das allgemeine Wohlbefinden von Körper und Psyche wird gesteigert.

Die Ernährungsumstellung ist besonders gut geeignet bei Übergewicht, erhöhten Blutfetten, Bluthochdruck, Diabetes mellitus Typ 1 und 2, Rheuma, Gelenksbeschwerden, Allergien, chronischer Migräne, Schlafstörungen und Verdauungsbeschwerden. Patienten ab zehn Jahren können an diesem Programm teilnehmen.